Hier finden Sie mich

Priv.-Doz. Dr. phil. habil. Berthold Grzywatz


Telefon: 0152 069 344 31

            04331 / 33 99 510

 

Berthold.Grzywatz@gmx.de

 

Kontakt

Nutzen Sie mein Kontaktformular

Kontaktformular.

"Strukturen" - Werkzyklus

Der strukturelle Blick, der Blick auf das Wesentliche, auf das Elementare in der Anordnung der Dinge ist wohl der angemessene Umgang mit der Welt in einer historischen Situation, in der Raum und Zeit nicht mehr an die Statik des individuellen Ortes gebunden sind. Digitale Technologie und globale Vergesellschaftung machen die Nichtlinearität von sozialem, politischem und ökologischem Geschehen unmittelbar erfahrbar, zugleich nehmen sie den unübersehbaren Erscheinungen der Umwelt die Vielfältigkeit. Wenn auch die Wahrnehmung an das sichtbare Objekt gebunden bleibt, so erfährt dessen Charakter eine Veränderung. Durch Reduktion und Detaillierung erscheint das Objekt in abstrahierter Form, um die Wahrnehmung über das Sichtbare hinaus zu erweitern. Linien und Körper zeigen unter dem Einfluss von Licht und Raum Beziehungen, die auf die dialektische Realität unserer Gegenwart verweisen. Das künstlerische Abstrahieren, das Evozieren von Strukturen ermöglicht ein Sehend machen über das physiologische Wahrnehmen hinaus. Das so zur Anschauung Gebrachte ist indessen nicht metaphysisch zu verstehen, beispielsweise als ein Annähern an Grundstrukturen oder eine an sich geltende Ordnung, sondern als ein Begegnen mit der sich in Einheit und Differenz erschließenden Wirklichkeit.

 

 

Ausschnitte aus dem Werkzyklus „Strukturen“

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright und Webdesign: Berthold Grzywatz